Montag, 26. Januar 2015

Klappkarte zur Kommunion


Ich kann im Moment nichts anderes als Kommunionskarten zeigen..., ich hoffe, Ihr stöhnt nicht schon bei den Beiträgen, aber ich habe für nichts anderes Zeit...kennt Ihr solche Phasen auch?
 
Diese Kommunionskarte wird in der Mitte durch einen Mini-Magnet verschlossen, den ich unter dem 2-3/8 Wellenkreis (118874) angeklebt habe. Diese Mini Magnete sind wirklich praktisch und haben trotz ihrer geringen Größe einen große Kraft. Das grüne Glitzerpapier ist nicht von Stampin' Up!, das habe ich mir noch aufbewahrt von der Kommunion meiner ältesten Tochter - ja, man kann mich auch Messie nennen - aber I R G E N D W A N N findet doch alles wieder eine Verwendung, oder? Immerhin habe ich die Sachen alle mehr oder weniger geordnet auf meinem Speicher verstaut, meistens finde ich sie ziemlich schnell wieder...;-)!
Den Einladungstext auf dem flüsterweißen Hintergrund habe ich mit dem kostenlosen Designerprogramm Silhouette Studio erstellt, das ist wirklich sehr einfach zu bedienen und wird von mir sehr häufig benutzt. Probiert es doch einfach auch mal aus, es macht richtig Spaß!
Die beiden Außenseiten der Karte habe ich, ganz nach Wunsch des Kommunionkinds, in Pistazie gehalten und vorher noch geprägt. Diese Prägeform ist aus dem letzten Winter-/Weihnachtsmini und im aktuellen Hauptkatalog leider nicht erhältlich. Die Blüten habe ich mit der kleinen Blütenstanze (133322) sowie der kleinen Blume aus dem Set "Itty Bitty Akzente" (133787) ausgestanzt. Natürlich glitzert auch hier wieder ziemlich viel, aber so sind sie nunmal, die Mädchen...so muss es doch auch sein, oder?
Euch noch einen schönen Tag
Alles Liebe
Sarah

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen