Freitag, 3. April 2015

Osterkörbchen mal anders






Nur für Shakes sind mir die schönen Becher nun doch zu schade. Für irgendetwas anderes müssten sie doch auch zu gebrauchen sein...Gesagt, getan...Ostern steht vor der Tür und Kinder, Patenkinder, Freunde wollen schließlich auch beschenkt werden...warum dann nicht mal ein Osterkörbchen ganz anders gestalten? Ich denke, vor allem die Teenie-Mädchen werden sich darüber besonders freuen ;-)!
Habt noch einen schönen Tag
Eure Sarah

Kommentare:

  1. Dein schnelles Osterköbrchen ist ebenfalls sehr schön geworden. Gefällt mir ;)

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee! Ich wünsch Dir schöne Ostertage.
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Idee! Da sieht man sofort was Gutes drinnen ist und was als Erstes vernascht wird ;-)
    Lieber Gruß
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sarah,
    das ist eine super Idee, die Körchen sind ganz toll geworden.
    ich wünsche dir schöne Ostertage, Marita

    AntwortenLöschen
  5. Klare Verpackungen haben immer ihren ganz besonderen Reiz, sie lassen sich außerdem für alle möglichen Zwecke gut abwandeln, Deine sind wunderbar österlich geworden und es passt so viel Leckeres hinein.

    Hab ein paar schöne Ostertage, liebe Sarah,
    VLG Mary-Jane

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sarah,
    die Becher sind wirklich toll geworden!
    Ich wünsche Dir ein paar schöne Ostertage!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen