Sonntag, 19. Oktober 2014

Eine Kleinigkeit für jemand ganz besonderen...


Ich war nochmal fleißig...letztens habe ich diese tollen Weckgläser geschenkt bekommen und wusste erstmal nicht so genau, was ich damit machen sollte. Sie gingen mir aber nicht mehr aus dem Kopf und plötzlich war die Idee da. Selbstgemachte Backmischungen...!
Auf Handwerkermärkten u.ä. sieht man sie ja jetzt immer öfter, da dachte ich, DAS kann ich auch. Gesagt, getan...und es ist ja auch recht ordentlich geworden!
Nur noch Milch, Eier und Butter zufügen, backen, fertig sind die Schoko-Nuss-Cookies.
Guten Appetit wünscht Euch
Sarah

Kommentare:

Claudia Maser hat gesagt…

eine schöne Geschenkidee. Das wollte ich auch schon lange mal ausprobieren. Verrätst du das Rezept?
LG Claudia

Sarah Braun hat gesagt…

Liebe Claudia,
freut mich, dass es Dir gefällt! Hier das Rezept:
300 gr. Mehl
100 gr. geh. Haselnusskerne
2 EL Kakaopulver
250 gr. Zucker
1 Prise Salz
100 gr. gemahlene Mandeln
100 gr. Mandelblättchen
Alles der Reihe nach schichten. Es passt genau in ein großes Einmachglas (1 ltr) und reicht für ca. 30 Schoko-Nuss-Cookies.
Zusätzlich benötigt man noch 100 gr. weiche Butter, 1 Ei und 1-2 EL Schlagsahne.
Diese dann mit der Backmischung verkneten und 30 Cookies formen...
Viel Spaß damit!
Alles Liebe
Sarah